Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 6.0 von 6. 1 Stimme(n).
26.04.2010 Thomas Effe

Iran Problem, kleines Problem


Iran, Volker, Perthes, Sanktionen, SWP, Stiftung, Wissenschaft, Politik

Prof. Dr. Volker Perthes ist Direktor des Instituts Stiftung für Wissenschaft für Politik (SWP). Er sieht in weiteren Sanktionen nicht die Lösung des Iran-Problems.

Kommentar anlässlich des Artikels von Prof. Dr. Volker Perthes "Was auf uns zu kommt" veröffentlicht in "Die Zeit" am 18.03.2010.


Szenario 4 könnte sehr wahrscheinlich werden, wenn wir bereit sind, die von Iran geforderten "praktischen Garantien" zu gewährleisten. Es ist nicht einzig Iran, der einen Austausch von Uran ablehnt, sondern im Effekt unsere fatale Politik, die darauf beharrt, iranisches Uran für mehr als ein Jahr außer Landes zu schaffen. Unnötig, denn Iran ist bekanntlich weit davon entfernt, Atomwaffen herzustellen. Kontraproduktiv, da dadurch Iran weiter darin bestärkt wird, in der Atomindustrie autark zu werden und das 20 prozentige Uran selbst anzureichern, so wie bereits versucht wird.


Gerne können Sie den ersten Kommentar schreiben.




* Bitte haben Sie Verständnis, dass die Redaktion Beiträge editiert oder nicht freigibt mit dem Ziel einen moralischen Austausch zu gewährleisten.