Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.4 von 6. 8 Stimme(n).
07.09.2011 Leo Schmitt

Iran erkennt die Sezession des Südsudan an


Iran und Sudan

Sudan und Iran pflegen seit Jahrzehnten eine enge Beziehung

Teheran, 17. Juli (MNA/Irananders) – Das iranische Außenministerium gab bekannt, dass die Entscheidung der südsudanesischen Bevölkerung von der Islamischen Republik respektiert werde. Man habe die Entwicklung in der Region in den letzten Jahren mit höchster Aufmerksamkeit studiert und hoffe, dass die jüngsten Entwicklungen der Region Frieden und Stabilität bringen werde.

„Da dieser Prozess nun schließlich zu einer unabhängigen Republik Südsudan geführt hat, respektiert Iran den Willen des südsudanesischen Volkes und ist voller Hoffnung, dass die kürzlichen Entwicklungen Frieden und Stabilität in der Region bringen und eine Basis für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Ländern der Region herstellen“, hieß es in der Stellungnahme.

Am 9. Juli erklärte Südsudan seine Unabhängigkeit und wurde am 14. Juli der 193. Staat der UNO.


Gerne können Sie den ersten Kommentar schreiben.




* Bitte haben Sie Verständnis, dass die Redaktion Beiträge editiert oder nicht freigibt mit dem Ziel einen moralischen Austausch zu gewährleisten.