Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.7 von 6. 15 Stimme(n).
26.07.2010 Redaktion

Photoreihe: Erste Ministerin der Islamischen Republik Iran


Eine Photoreihe über Marzieh Vahid-Dastjerdi, die Gesundheitsministerin Irans, während eines gemeinsamen Treffens mit der iranischen Industrie-, Bergwerk- und Handelskammer. (Photo Mehr, Anfang Juli 2010)

 

 

 

 

 

 

 

 


Dr.med.Dolores Backhaus01-08-10

Mit einem Iraner lieert zu sein ist empfehlenswert, die iransche Sprache schreiben und lesen ist in Germany schwer. Es ist gut, daß Iran jetzt auch Ministerinnen und Nobelpreisträgerinnen hat.Dr. Backhaus, Hildesheim

Ulmi13-01-11

Aber ich bitte Sie! Die erste Ministerin Irans wurde bereits 1980 hingerichtet.

RA14-01-11

Das ist richtig.

Der Unterschied ist jedoch, dass die "erste" Ministerin Farrokhroo Parsa weder durch direkte noch indirekte populäre Wahlen den Posten der Erziehungsministerin erhielt, sondern lediglich durch Ernennung. Wohingegen Marzieh Vahid-Dastjerdi durch einen Präsidenten ernannt wurde, der sich den Wahlen gestellt hat und ihre Ernennung durch das Parlament gebilligt wurde, welches auch durch eine Wahl hervorging. Das macht den gesellschaftspolitischen Unterschied aus.

Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.




* Bitte haben Sie Verständnis, dass die Redaktion Beiträge editiert oder nicht freigibt mit dem Ziel einen moralischen Austausch zu gewährleisten.