Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 6.0 von 6. 2 Stimme(n).
13.06.2010 Stefanie Johnson

PJAK-Anschlag: Tote im Iran


Iran, PJAK

Ausbildungslager der PJAK.

Am Jahrestag der Präsidentschaftswahlen 2009 gab es wider Erwarten keine Verletzte und Tote. Dahingegen zwei Tage zuvor, die in westlichen Medien unerwähnt blieben.

Bei einem Bombenanschlag der PJAK, dessen Sitz im rheinischen Köln ist, wurde der örtliche Chef der iranischen Grenzpolizei und zwei weitere iranische Polizisten getötet, schrieb die Zeitung Iran.


Gerne können Sie den ersten Kommentar schreiben.




* Bitte haben Sie Verständnis, dass die Redaktion Beiträge editiert oder nicht freigibt mit dem Ziel einen moralischen Austausch zu gewährleisten.